Japanisch lernen mit dem Krabbodil

Japanisch lernen mit dem Krabbodil

Ich möchte euch heute eine Website vorstellen, mit der ich nun seit einem Jahr sehr erfolgreich Japanisch lerne: Wanikani. Vor allem, wieso diese Seite so anders als die anderen und ob sie etwas für euch ist, möchte ich in diesem Beitrag beleuchten.

Mit Crescendo über die Alpen

Mit Crescendo über die Alpen

Dieses Wochenende ging es wieder auf grosse Reise: Einmal über die Alpen und zurück.

Neues Design

Nach einiger Vorbereitung ist das neue Design ab jetzt aktiv. Das aktuelle Theme ist deutlich moderner und ist auf breitere Monitore angepasst. Falls Ihr Darstellungsfehler findet, meldet euch bitte bei mir, man weiss ja nie.

Tanzende Schlipsträger

Tanzende Schlipsträger

Japan ist sicher bekannt für allerhand Schrilles und Skurriles. Dass es solche Dinge genau so auch hier in Europa gibt, vergessen wir für diesen Beitrag kurz. Ich möchte euch die sechs Roboter, ich meine Salary Man, von „World Order“ vorstellen.

Alternativkino

Alternativkino

Im heutigen Beitrag kann ich wieder über eins meiner Lieblingsthemen schreiben: Japan in der Schweiz. Speziell geht es um das Thema Filme.

3 Jahre Miyuko

3 Jahre Miyuko

Das Miyuko ist ein kleines, aber sehr feines Café in Zürich. Neben einer grossen Auswahl an frisch aufgebrühten Teesorten stehen auch immer verschiedenste leckere Kuchen bereit.

Tessin und Lugano

Tessin und Lugano

Die Semesterferien sind fast vorbei, die Projektarbeit ist abgeschlossen und die SBB Tageskarte, die nur noch im Februar gültig ist, habe ich immer noch nicht eingelöst.
Meine treue Leserschaft weiss inzwischen sicherlich, dass damit alle Voraussetzungen für einen Ausflug erfüllt sind.

Neue Domain

Neue Domain

Hoi zäme! Hallo zusammen!
Der heutige Beitrag beschäftigt sich mit einer Umstellung hinter den Kullissen.

Ich bin nun stolzer Besitzer der Domain www.tabimonogatari.net!

Im Wienterwunderland

Im Wienterwunderland

Dieses Wochenende nahm ich mir den ersten richtigen Urlaub in diesem Kalenderjahr, es ging ins schöne, eisige Wien! Gemeinsam mit meiner besten Freundin besuchte ich die Österreichische Hauptstadt für ein Wochenende.

Glacier Express

Glacier Express

Zurück in der Schweiz geht es Zug um Zug weiter. Der Schmalspurzug wird oft als der «langsamste Schnellzug der Welt» bezeichnet. Dieser schöne Panoramazug hat sich das Motto „Der Weg ist das Ziel“ zu Herzen genommen. In ungefähr acht Stunden fährt der Meterspur-Zug über 291 Brücken, durch 91 Tunnel und über den 2’033 m hohen Oberalppass in der Nähe der Quelle des Rheins.