Heute habe ich mal wieder ein Rezept ausprobiert, dass mir sehr gut geschmeckt hat, deswegen möchte ich es euch kurz vorstellen.

Zu Weihnachten habe ich von meinen Eltern ein Kochbuch von Jamie Oliver geschenkt bekommen. Die Rezepte darin sehen allesamt zum Anbeissen aus und auch einige davon haben mein Interesse geweckt.

Dieses hier ist eins davon. Benannt wurde es “Lachs mit Grünteekruste – Kokosreis & Miso-Gemüse”. Auf das Gemüse habe diesmal verzichtet, aber mich sonst ziemlich an die Anleitung gehalten. Es ist ein einfaches, schnelles Rezept, das super schmeckt – genau das richtige für mich.
Vor allem enthält es zwei meiner Lieblingsspeisen: Maccha (Grüner Tee) und Lachs (Shake).

Das Besondere war hier, den Lachs erst samt Haut anzubraten und ihn dann ganz zum Schluss nochmal ohne die Haut kurz anzubraten.
Dieses Rezept werde ich sicher nicht zum letzten Mal zubereiten.

Itadakimasu (Guten Appetit)!

Rezept: Maccha-Lachs mit Kokosreis
Tagged on: